Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanes „Ried Nord-West“ der Gemeinde Kammeltal im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit

Bebplan Ried

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Kammeltal hat in der Sitzung am 17.12.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes "Ried Nord-West" im Ortsteil Ried beschlossen. Der Entwurf des Bebauungsplans wurde vom Gemeinderat in der Sitzung vom 20. Oktober 2020 gebilligt.

 

Der Bebauungsplan wird als Bebauungsplan nach § 13 b BauGB (Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren) i. V. m. §§ 13 a und 13 BauGB aufgestellt. Entsprechend der Regelung des § 13 a BauGB wird von den Vorgaben zum vereinfachten Verfahren nach § 13 Abs. 2 BauGB Gebrauch gemacht und keine frühzeitige Erörterung und Unterrichtung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB und der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 BauGB durchgeführt. Zudem wird von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB abgesehen, da die zulässige Grundfläche im Sinne von § 19 Abs. 2 BauNVO unter 10.000 m2 liegt. Abgesehen wird zudem vom Umweltbericht nach § 2 a BauGB, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 10 Abs. 4 BauGB.

 

Der Entwurf des Bebauungsplans in der Fassung vom 20. Oktober 2020 liegt mit Begründung in der Zeit vom

 

16. Juli bis 17. August 2021

 

im Rathaus der Gemeinde Kammeltal, Burgauer Straße 12, 89358 Kammeltal, Zimmer 105, während der allgemeinen Geschäftsstunden öffentlich aus.

 

Diese Bekanntmachung und der Planentwurf des Bebauungsplans mit Begründung können in der Zeit vom 16.07. bis 17.08.2020 auch unter http://www.kammeltal.de/aktuelles der Homepage der Gemeinde Kammeltal eingesehen werden.

 

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen vorgebracht werden und es besteht die Gelegenheit zur Erörterung der Planung. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen während der Auslegungsfrist bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

 

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1, Buchstabe e (DSGVO), i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

 

Gemeinde Kammeltal, 07.07.2021

 

Thorsten Wick

Erster Bürgermeister

Bebauungsplan "Ried Nord-West" Satzung

Bebauungsplan "Ried Nord-West" Begründung

Bebauungsplan "Ried-Nord-West"

Datenschutz BPlan